Vor 10 Jahren war ich gerade mit der Schule fertig, hatte keine Ahnung was ich mit meinem Leben anfangen soll und war ein kleines Pummelchen.

Ich war überfordert mit vielen Situationen des Lebens und als ich das erste Mal in meiner eigenen Wohnung stand, dachte ich nur: Oh Gott – Wie soll ich das nur alles schaffen!

 

Fast forward 10 Jahre

Heute bin ich im Laufsport und dem Crossfit zu Haus, bin promovierte Tierärztin und arbeite als Wissenschaftlerin an der Uni.

Meine Wohnung ist mit dem Wichtigsten ausgestattet und inzwischen habe ich auch das mit dem Putzen ganz gut drauf.

 

Lern von meinen Fehlern

In den letzten 10 Jahren habe ich so einiges gelernt.

Nämlich all die Dinge, die einem nie einer sagt, wenn man aus der Schule kommt und auf einmal im echten Leben steht.

Es gibt einige Instrumente, die einem das aber erleichtern können, gerade heute, wo quasi jedes Wissen mit nur ein paar Klicks zu erreichen ist.

 

Der Blog Boost the Mietz

Seit 2011 blogge ich unter dem Synonym Mietze. Anfänglich vor allem über das Laufen, inzwischen über die wichtigen Dinge in meinem Leben und alles was mich beschäftigt.

Wenn du

so richtig spannend findest bist du auf der richtigen Seite gelandet.

Ich würde mich freuen, wenn du dich hier ein bisschen umschaust und durch die einzelnen Kategorien stöberst. Hinterlasse einfach einen Kommentar unter dem jeweiligem Beitrag, wenn du Fragen zum Inhalt hast. Du kannst mir auch gerne eine E-Mail schreiben.

Folge mir doch auf FacebookTwitter oder Instagram um auf dem Laufenden zu bleiben!

[mailerlite_form form_id=3]

 

Wer steckt hinter Boost the Mietz?

Wer ich bin fragst du dich jetzt?

ich bin Mietze! Jahrgang 87, alteingesessene Berlinerin, Sportlerin und stolzes Mitglied der Generation Y.

In meiner Freizeit bin ich auf den Laufstrecken im Süden Berlins zu finden, hänge in der ein oder anderen Crossfitbox rum oder liege mit meinen 3 Räubern im Bett, schaue Netflix und verspeise ungehörige Mengen an Kuchen.

Um meine Laufleidenschaft und meine 3 Katzen zu finanzieren erforsche ich  (Achtung, jetzt wirds nerdig) Tight Junction Proteine im porzinem Jejunum!

Außerdem schmückt eine Fitnesstrainer A Lizenz, 2 Jahre Erfahrung als Run Club Coach und 1 Jahr Trainertätigkeit in einem reinen Frauenstudio meine ausgezeichnete Vita:D

 

Unterstützung durch Co-Autor Rehspeck

Seit 2014 unterstützt mich mein Co-Autor Rehspeck vor allem in dem Rubriken Laufen und Ernährung. Er ist ein begeisterter Hobbykoch und ein sub 3h-Marathonläufer. Oft berichten wir gemeinsam von Wettkämpfen, so dass du direkt einen doppelten Eindruck bekommst.

Er blickt ebenfalls auf eine erfolgreiche Trainerkarriere beim Run Club zurück und betreute hier als Trainer der fortgeschrittenen Läufer die Gruppe 18 Monate lang.

 

Schau dich um

Hoch mit dem Arsch!
| |

Heutzutage betreibt man alles extrem…. Es reicht nicht nur wenig Fleisch zu essen… Nein! – Man muss gleich Vegetarier sein oder gar Veganer. Es reicht nicht 3xWoche 30min zu laufen… Nein! –  Es muss ein... Weiterlesen

Wie du ohne Tempotraining schneller läufst!
| |

Das Drama mit dem schneller laufen Schneller sein ohne Tempotraining? Klingt doch geil oder? Leider funktioniert das … nie. Glaub mir … es geht einfach nicht … und ich habe wirklich alles ausprobiert! Intervalle, High... Weiterlesen

Lektion in Demut: Florenz Marathon 2016
| |

Marathon laufen im Winter ist immer ein heikles Unterfangen. Man trainiert meist im Dunkeln, auf Arbeit und in der Bahn schnieft und hustet alles. Da besteht die Gefahr, dass man sich trotz des Trainings draußen... Weiterlesen

Deine Mietze