Hallo, 

ich bin Mietze! Jahrgang 87, alteingesessene Berlinerin und Läuferin. Um meine Laufleidenschaft und meine 3 Katzen zu finanzieren erforsche ich (Achtung, jetzt wirds nerdig) Tight Junction Proteine im porzinem Jejunum!

In meiner Freizeit bin ich auf den Laufstrecken im Süden Berlins zu finden oder liege mit meinen 3 Räubern im Bett, schaue Netflix und verspeise ungehörige Mengen an Ben & Jerries.

Jeden Dienstag bin ich beim Runners Point Run Club als Running Coach anzutreffen. Hier betreue ich Sportler und Sportlerinnen die den Einstieg ins Laufen wagen wollen. Eine Fitnesstrainer A-Lizenz schmückt außerdem meine ausgezeichnete Vita:D

Der Blog Boost the Mietz

Ich könnte dir jetzt stundenlang versuchen zu erklären wieso Boost the Mietz anders ist als jeder andere Laufblog und du unbedingt meine Beiträge lesen musst.

Fakt ist aber: Mein Blog ist ein normaler Laufblog: Ich berichte über meine Wettkämpfe, mein Training und was mir so während des Sports durch den Kopf geht.

Ich bin eine durchschnittliche Läuferin. Ende 2011 fing ich als kleines Moppelchen an zu laufen um die überschüssigen Pfunde, die ich mir während meines Studiums angefressen habe wieder abzunehmen. Nach und nach lief ich immer weiter, mal schnell, meist aber sehr langsam und finishte mehrere Marathons und Halbmarathons.

Genau kannst du alles noch einmal hier nachlesen: Von der Sportnull zum Marathon

Vielleicht könnte ich etwas schneller sein, aber ich mag meine Komfortzone. Ich laufe gern lange vor mich hin und hab Spaß dabei Berlin in meinen (vielen) Laufschuhen zu erkunden.

Wenn ich doch mal Lust auf Tempo habe kann ich einen Halbmarathon in ca 1:50 h laufen. Das habe ich schon 2!!! Mal geschafft. Jetzt weist du wie oft ich Lust auf Tempotraining habe:D

Ich würde mich eher als Gesundheitsläufer bezeichnen. Ich möchte glücklich und gesund sein und ab und an mal einen Wettkampf mitnehmen.

Unterstützung durch Co-Autor Rehspeck

Einen etwas anderen Einblick in den Laufsport bekommst du von Rehspeck. Er ist ein sub 3-h Marathonläufer und gehört damit eher zur schnelleren Sorte. Meist laufen wir die selben Wettkämpfe so dass du oft einen Einblick von unseren beiden Sichtweisen bekommst

Was du von Boost the Mietz mitnehmen kannst

Ich würde mich freuen, wenn du regelmäßig auf meinem Blog vorbei schaust, denn was ich dir bieten kann ist Inspiration und Ansporn für all deine zukünftigen sportlichen Abenteuer. Denn wenn ich all das kann von dem ich hier berichte, kannst du das erst Recht.
Finde den Sport, der dir gefällt und bleibe dabei. Du wirst sehen, die Erfolge stellen sich ein!

Folge mir doch auf FacebookTwitter oder Instagram um auf dem Laufenden zu bleiben!

Ich würde mich freuen!

Deine Mietze