21 Days of Om

eingetragen in: Blog, Fit mit Mietz | 1
Als fleißiger Läufer bist du sicher auch regelmäßig in anderen Sportarten unterwegs. Nach meinem Ausflug in die Welt des Outdoor Bootcamps, werden die nächsten Tage etwas ruhiger mit den 21DaysOfOm.

Yoga ist seit einigen Jahren schwer im Kommen, wobei sich die hier praktizierte Art deutlich von der ursprünglichen unterscheidet. Die ersten Aufzeichnungen zu Yoga-ähnlichen Atemübungen gehen bis auf 700 v Christus zurück. Während damals das Einswerden mit dem Bewusstsein und die Selbsterkenntnis im Vordergrund stand, liegt der Fokus heute vor allem auf der Schulung von Kraft, Flexibilität, dem Gleichgewichtssinn und der Muskelausdauer. Außerdem ist die Yogapraxis als Entspannungstechnik verbreitet.

Was bringt dir Yoga?

Doch was genau sind die Vorteile vom Yoga und wieso solltest du es einmal ausprobieren?

  • Durch Yoga können muskuläre Verspannungen gelöst werden. Dadurch wirst du beweglicher und vorhandene körperliche Beschwerden, wie zum Beispiel Rückenschmerzen werden vermindert.
  • Durch das Lösen von Verspannungen im Hals- und Nackenbereich, kannst du quälenden Kopfschmerzen entgegen wirken.
  • Yoga schult deine eigene Wahrnehmung und erleichtert dir das Registrieren von körperlichen Signalen.
  • Durch die regelmäßige Entspannung und die mentale Auszeit während einer Yoga-Stunde, steigert sich deine Konzentrationsfähigkeit!
  • Mit Yoga regenerierst du nach harten Laufeinheiten schneller, da du die Durchblutung der schmerzenden Bereiche förderst.

Yoga lernen leicht gemacht

Yoga-Kurse gibt es aktuell in fast jedem Fitnessstudio. Auch eigene Yoga-Studios sind vor allem in Großstädten verbreitet. Einzelne Yoga-Kurse lassen sich zum Beispiel über die Volkshochschule oder den Unisport buchen.

Auch online gibt es inzwischen einige Websites, die sich auf Yoga-Lehrvideos spezialisiert haben, wie zum Beispiel das Portal yogamehome.

Was sind die 21DaysOfOm

yogamehome_21daysofom_1200x628_banner

Mit ihrem Online-Yoga-Event 21DaysOfOm bietet yogamehome dir die Möglichkeit mit über tausend anderen Yogis 21 Tage lang täglich auf die Matte zu gehen. Egal of Anfänger oder Fortgeschrittener, mit den täglich hochgeladenen Workout-Videos bist du bald ein kleiner Master-Yogini. In dieser Zeit hast du die Möglichkeit die über 450 Videos von yogamehome kostenlos und unverbindlich zu nutzen.

Mit dem Code „21Days“ kannst du von heute bis zum Ende der 21DaysOfOm das gesamte Angebot von Yogamehome nutzen und vielleicht deine Vorliebe für Yoga entdecken!

Noch mehr Informationen zu den 21DaysofOm findest du auf dem Blog von yogamehome. Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen im Facebook-Event postest und mich, sowie alle anderen Yoginis daran teil haben lässt.

Deine Mietze.

Folge Mietze:

Tierärztin

immerhungrige katzenverliebte fitnessverrückte Weltenbummlerin

  1. […] 21 Days of Om – 27. Oktober 2016 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere