Alternativen zur klassischen Muckibude – Personal Trainer – Gewinnspiel!

eingetragen in: Blog, Fit mit Mietz | 23

Im ersten Teil unser Serie haben wir euch schon die Onlinestudios als klasse Möglichkeit vorgestellt, auch ohne eine teure Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio fit zu werden oder zu bleiben. Mein zweiter Vorschlag geht leider etwas mehr ins Geld, ist es aber wert! Ich möchte euch nämlich einen Personal Trainer ans Herz legen!

Wieso ein Personal Trainer?

Ein guter Personal Trainer wird dich unterstützen, wo er kann. Sei es eine gesunde Ernährung, samt Mahlzeitenplan und Einkaufsliste (incl Mengenangaben), gemeinsame Trainingseinheiten und das Erstellen eines auf dich zugeschnittenen Trainingsplans.

Ein guter Personal Trainer wird dich an deine Grenze bringen und dir für dich völlig neue Herangehensweisen an bestimmte Übungen zeigen.

Wo findest du einen Personal Trainer?

Online ist das Angebot natürlich riesig. Es gibt viele Datenbanken, in denen verschiedene Personal Trainer eingetragen sind. Klick! und Klick!

Ich würde euch jedoch empfehlen, sich im Bekanntenkreis umzuhören. Persönliche Referenzen sind meist mehr wert, als Onlinebewertungen von Unbekannten. Auch das örtliche Fitnessstudio ist sicher ein Anlaufpunkt. Viele arbeiten mit Personal Trainern zusammen.

Was beachten bei der Wahl?

Der Begriff Personal Trainer ist nicht geschützt, das heißt: Jeder darf es sich auf die Visitenkarte schreiben und entsprechende Anzeigen schalten. Lasst euch das Zertifikat der Ausbildung eures Trainers zeigen und googelt ruhig, was an dem entsprechenden Institut in der Ausbildung gelehrt wird. Natürlich heißt das nicht, das jemand ohne entsprechende „Ausbildung“ keine Ahnung von der Marterie hat. Viele haben sich stundenlang belesen und Erfahrungen im eigenen Training gesammelt. Entscheide selbst, ob dir das als Qualifikation reicht und ob es dir Dein Geld wert ist, da gute Personal Trainer auch gern etwas mehr kosten können.

Ein zweiter wichtiger Punkt ist die Sympathie. Suche dir jemanden, den du auf den ersten Blick sympathisch findest und bei dem du denkst, dass eine längere Zusammenarbeit möglich ist.

Nicht zu vergessen ist auch, dass der Trainer in der Lage ist einen Trainingsplan zu erstellen, mit dem du glücklich werden kannst. Findest du Intervalltraining blöd und der Trainer steht voll drauf, wird das über kurz oder lang zu Scherereien führen. Andererseits sollte ein guter Trainer dich aber auch aus deinem Trott heraus holen und dich zu Dingen motivieren, die du sonst nicht machst

Es geht los!

Hast du dich für einen Trainer entschieden kann es endlich losgehen. Mach ihm deutlich was dein Ziel ist und was du von ihm erwartest. Eine ehrliche Rückmeldung und Einschätzung deiner Situation und deines Fitnessstandes sollte die erste Interaktion sein.

Vorteile

  • 1 zu 1 Betreuung
  • passgenauer Trainingsplan
  • fehlerhafte Ausführung der Übungen fast ausgeschlossen
  • hohe Erfolgsrate
  • hohe Motivation, da finanzielle Investition

Nachteile

  • eher hochpreisiger
  • Begriff nicht geschützt, daher Gefahr an einen schlechten PT zu geraten gegeben

Insgesamt halte ich den Personal Trainer in einigen Situationen angebracht. Bist du ein Einsteiger und willst erstmal fit werden, ist er meiner Meinung nach nicht nötig. Heutzutage gibt es viele Informationen online und eine Grundlagenausdauer kann man sich durchs walken/laufen auch aneignen. Hat man aber ein spezifisches Ziel, kann es sich schon lohnen. Ich bin zum Beispiel ne faule Sau und gehe in Workouts nie an meine Grenzen. Mit einem PT wäre das anders:-)

Als kleinen Kompromiss zwischen einem 1 zu 1 Training, wie es im klassischen Personal Training stattfindet und den üblichen Kursen im Fitnessstudios, gibt es auch sogenannten Personal Gruppen Kurse. Hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt und der Trainer leitet die Teilnehmenden an und kontrolliert die Ausführung aller Übungen. Also schnappt euch eure besten Freunde und trainiert ’ne Runde zusammen.

Die lieben Trainer vom TeamBodyCoach in Hamburg bieten alles was das Herz begehrt. Ob Muskelaufbau, fit werden oder Rehabilitation nach einer Verletzung. Hier seid ihr an der richtigen Adresse, da sie mit Orthopäden, Physiotherapeuten und Ernährungspsychologen zusammen arbeiten. Die Jungs und Mädels tun alles, um euch bis an euer Ziel zu bringen und euer körperliches Wohlbefinden zu steigern. Lasst euch coachen, sei es, dass ihr Betreuung bei der richtigen Ernährung, dem zielorientierten Training oder dazu passenden Erholung braucht – denn die Betreuung steht bei TeamBodyCoach an erster Stelle

Ihre Kunden werden im Personal Training mit ihrem eigens erstellten GetCoached Konzept betreut, welches auf gemeinsamen Trainingseinheiten, selbstständigen Training, im Fitnessstudio, zu Hause oder im Outdoorbereich, einer Optimierung des Kraft und Ausdauertrainings, dazu passende und aufbauende Ernährungspläne, regelmäßigen Hausaufgaben und der Trainerkontrolle durch eine Ernährungsapp basiert. So ist eine Rundum Betreuung garantiert, die DICH zu der besten Version von dir bringen soll!

Machst du nicht so gern alleine Sport ist vielleicht das AirFit Outdoor Fitness Programm was für dich. Ein Zirkeltraining unter der Leitung der Trainer von TeamBodyCoach, mit max. 12 Teilnehmern, das an der frischen Luft mit jeder Menge Spaß stattfindet und dich sportlich heraus fordert.

Wer zu den AirFit Trainingseinheiten noch zusätzlich im Bereich Ernährung Betreuung durch TeamBodyCoach haben möchte, für den bietet sich das AirFit Shape Konzept an. Damit du das Maximum für Dich rausholen kannst, basiert das Konzept auf 12 Wochen, in denen du auf dich abgestimmte Ernährungspläne erstellt bekommst, betreut und motiviert wirst.

Gewinne 5 Monatskarten a 4 Einheiten für das AirFit Outdoor Programm!!

Um einen kleinen Einblick in die Arbeit von Personal Trainern zu bekommen, freue ich mich, dass das TeamBodyCoach mir 5 Monatskarten a‘ 4 Einheiten für ihr AirFit Outdoor Programm zur Verfügung stellt. Die 4 Einheiten könnt ihr zu den gegebenen AirFit Outdoor Trainingsterminen frei buchen und das Konzept kennen lernen.

(Es sind 4 Einheiten und frei buchbar d.h. es könnten auch alle 4 Einheiten in einer Woche verbucht werden)

Möchtest du dabei sein, dann hinterlasse mir einfach einen kurzen Kommentar, in dem du beschreibst, was du dir von diesem Training erhoffst.

Über das Teilen meines Beitrags würde ich mich sehr freuen.. Am 29.2. werde ich die Gewinner auslosen und ihnen per E-Mail Bescheid sagen. Bitte denk daran eine gültige Emailadresse anzugeben unter der ich dich erreichen kann. Melden sich die Gewinner nicht innerhalb von 48h nach der Emailbenachrichtung verlose ich erneut.

Viel Glück!

 

Folge Mietze:

Tierärztin

immerhungrige katzenverliebte fitnessverrückte Weltenbummlerin

23 Responses

  1. Ferdinand
    | Antworten

    Auch in diesem Sommer hat es mit dem Sixpack nicht funktioniert und ich möchte noch diesen Herbst mit dem Training beginnen. Eigentlich gehe ich nur ein- bis zweimal pro Woche ins Fitnessstudio, da ich öfter nach der Arbeit einfach nicht motiviert bin. Nun muss ein Personal Trainer her und ich werde mich mit euren Tipps nach dem passenden umsehen. Euer Zirkeltraining klingt auch sehr inreressant, das schaue ich mir auf jeden Fall auch mal an!

  2. Ilka Groenewold
    | Antworten

    Super. Ich würde gerne beim Gewinnspiel mitmachen.

  3. Vanessa
    | Antworten

    Ich muss unbedingt wieder etwas tun – der Frühling kommt. Ich brauche immer jemanden, der mich motivieren kann, alleine fällt es mir leider schwer. 🙁

  4. Julia
    | Antworten

    Ich würde mir von dem Training erhoffen, endlich Tipps zu bekommen um erfolgreich meinen KFA zu senken. Alleine komme ich da einfach nicht weiter…
    LG Julia

  5. Marcus Maximus
    | Antworten

    Hallo,
    Was ich erwarte, mich endlich richtig zu ernähren und dabei viele viele Kilos zu verliere, dazu mein Training,wer weiß vielleicht habe ich ja mal Glück 🙂

  6. Kiki
    | Antworten

    ich würde gern das Krafttraining stärker in den Trainingsplan mitberücksickt haben: nach all den Verletzungen muss ich vor allem
    Meinen Rücken wieder stabilisieren und da würde ich mir vom Personal Trainer gern neben Arme, Beine und natürlich Po gern viel Hilfe holen. Auch die Ausdauer kann noch weiter verbessert werden 😉
    Richtig cooler Beitrag, der Lust macht, noch mehr auszuprobieren, und sich auszupowern!!!!

  7. Justyna
    | Antworten

    Der Bauch muss weg, die Rückenschmerzen müssen weg – im September gibt’s einen sportlichen Wettkampf mit meinen 18 Jahre jüngeren Schülern – die will ich abziehn!! 🙂

  8. Steffi
    | Antworten

    Streng genommen brauche ich eine Aufsteh-Hilfe: möchte meine Sportzeiten auf morgens umstellen und krieg es allein einfach nicht hin. Mit einem PT „muss“ ich ja und wäre so happy, wenn sie „Umstellung“ endlich klappt….

  9. Anna
    | Antworten

    Endlich den inneren Schweinehund überwinden und da durch insgesamt fitter werden. Auch über den Sommer hinweg.

  10. Vanessa
    | Antworten

    Das wäre eine Möglichkeit endlich wieder aktiv einzusteigen und zu beginnen und die Dranbleiber Motivationzu entwickeln.

  11. Liesa
    | Antworten

    Motivation hoch 2!

    Mit einem tollen Coach kannst du einfach an deine Grenzen gehen und ein Schritt weiter! Ich möchte das nächste Level erreichen und brauche Motivation hoch 2!

  12. Anja Rose
    | Antworten

    Ich erhoffe mir den Arschtritt, mich auch ausserhalb meiner zwei Sporteinheiten in der Woche zu bewegen mit Übungen die für mich geeignet sind. Persönlich für mich Einheiten, die für meinen Körper optimal sind um eine bessere Figurformung zu erreichen, das wäre ein großer Wunsch.

  13. Anni
    | Antworten

    Ein sexy Po 😀 #AbgerechnetWirdAmStrand

  14. Sabrina
    | Antworten

    Als Zweifach-Mama (3,5 & 1,5) hab ich sportlich mehr erreicht als ich im Vorfeld für möglich gehalten hätte. Jedoch hab ich nun ein Plateau erreicht wo kein Fortschritt mit meinem gewohnten Sportprogramm zu erzielen ist. Ich benötige mal jemand der mir neue Wege zeigt, neue Anreize schafft und mir sportlich eine Herausforderung bietet….damit ich endlich wieder das Gefühl habe, zu wissen wofür ich es tue.

  15. Kristina Nissen
    | Antworten

    Momentan laufe ich nur und trainiere deshalb sehr einseitig. Meine Ernährung ist auch nicht die beste. Ich würde gerne ganzheitlich fitter werden und mich deshalb total über so einen Test freuen!

  16. Saddi
    | Antworten

    Alllsooo, ich hab in der Vergangenheit einen recht stressigen Job gehabt, den ich vor 2 Monaten gekündigt habe, um mein eigenes Business zu starten. Das ganze wird zwar nicht weniger stressig aber es soll mein Lifestyle Business werden, alles zu was ich bislang nicht gekommen bin, will ich einfach jetzt nachholen 🙂 Es geht übrigens um Microadventures 🙂 Ich bin gerne draussen und würde mich mega über das Outdoor Training freuen, zudem wäre es ein super Start, mein ganzes Sitzfleisch endlich mal los zu werden 🙂

  17. Ina
    | Antworten

    Ich überlege schon lang einen Personal Trainer zum Erreichen meiner Ziele hinzuzuziehen… Das wäre für mich die ideale Chance einen Einblick zu gewinnen und endlich etwas für mich zu tun und nicht immer zurück zu stecken… ?☺️

  18. Christoph
    | Antworten

    Neue Anreize und endlich eine erfolgreiche Trainingsmethode. Das möchte ich mit dir erreichen.

  19. Svenni
    | Antworten

    Mit der Hilfe eines Personal Trainers würde ich jetzt sicher nach einer Verletzung schneller wieder fit werden und es wird der Grundstein gelegt, sportlich nochmal durchstarten zu können. 🙂 Ich würde mich auf jeden Fall riesig über Stunden mit dem PT freuen!

  20. mir
    | Antworten

    die Tötung meines schweinewundes

  21. Tiniii
    | Antworten

    Hallo 🙂

    da ich zur Zeit an der Gewichtsreduktion arbeite und ich Abwechslung und Forderung/Förderung mag, wäre es einfach super, wenn ich das mal ausprobieren könnte, ohne mich dafür in riesige Kosten zu stürzen. Ich erhoffe mir, durch eine persönliche, individuelle Beratung und angepasstes Training Dinge für die Zukunft mitzunehmen, die ich in meinen Tagesablauf integrieren kann…und da dieses Training auch noch in Hamburg ist –> Perfekt!

    Vielleicht klappt es ja…

    Liebe Grüße
    Tiniii

  22. Alex
    | Antworten

    Personal Training ist sicherlich eine gute Möglichkeit schnell und effektiv Fit zu werden. Allerdings möchte ich an dieser Stelle auch eine Lanze brechen für eine Art von Training die mittlerweile, so zumindest meine Wahrnehmung, immer mehr in Vergessenheit gerät: Die Mitgliedschaft in einem Verein!

    Ein Vereinstrainer hat in der Regel sehr viel Erfahrung und eine gute Reputation, ansonsten säße er nicht an entsprechender Stelle. Zudem bietet ein Training mit gleichgesinnten in der Regel mehr Motivation und vor allem Spaß!
    Klar, sind die Pläne nicht individualisiert, aber mal ehrlich, welcher Hobby-Athlet braucht eine solch spezifische Planung? Alternativ lässt sich auch mit einem Vereins-Trainer über bestimmte Ziele sprechen und meist sind Sie auch nicht abgeneigt mit einer entsprechenden individuellen Planung den Athleten zu unterstützen. Zumindest handhabe ich das bei uns im Verein immer so.

    • Mietze
      | Antworten

      Du sprichst da ein paar sehr gute Punkte an über die ich auch schon nachgedacht habe. Daher war sowieso geplant auch noch einen Post zu Vereinen zu schreiben:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere