Alternativen zur klassischen Muckibude Teil 1 – Gewinnspiel

eingetragen in: Blog, Fit mit Mietz | 10

Immer mehr Sportlern fehlt die Zeit um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Auch die mistige meist einjährige Bindung hält viele Fitnessinteressierte von einem Eintritt in ein normales Fitnessstudio ab.

Doch was kannst du tun um trotzdem fit zu bleiben?

In den nächsten Wochen werde ich euch 5 Konzepte vorstellen, die es Läufern erleichtern auch ohne Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio Muskulatur aufzubauen und etwas für eine stabile Körpermitte zu tun.

Los gehts mit den Onlinefitnessstudios

Aufgrund oben genannter Gründe werden Onlinefitnessstudios immer beliebter. Die bekanntesten sind wohl Gymondo, NewMoove und Fitnessraum. Allein die ersten beiden zählen heute ca 110.000 Mitglieder.

FitforFun hat vor einigen Wochen die großen Anbieter miteinander verglichen und vorgestellt.Klick!

Fitnessraum.delogo

Die Jungs und Mädels von Fitnessraum waren so freundlich mir einen Einblick zu gewähren um mir so ein genaueres Bild von einem Onlinestudio zu machen.

Hier gibt es je nach gewünschtem Ziel verschiedene Programme, die man für 4 bis 6 Wochen durchziehen kann. Für Anfänger bietet sich zum Beispiel das “Schlank in 6 Wochen – Einsteiger” Programm an, während die “Total Body Challenge” sich eher an fortgeschrittene Sportler richtet. Wählt man eines dieser Programme erhält man einen fertigen Trainingsplan für die nächsten Wochen, der zu optimalen Ergebnissen führen sollte.

Kombinieren kann man die Workouts mit den verschiedenen Ernährungsprogrammen, wie zum Beispiel Iss dich Schlank, welches auch in der Veggie Version angeboten wird.

Andere Programme aus denen du auswählen kannst sind zum Beispiel die Bauchweg-Challenge, Rückenfit oder Feelgood-Yoga. Für das spontane Workout kann man aber auch frei aus allen angebotenen Kursen wählen. 700 Kurse zwischen 5 und 90min aus allen Bereichen des Fitness stehen hier bereit. Ob Bauch, Beine, Po, Pilates, Step oder Entspannung,da ist für jeden was dabei!

Für die meisten Workouts brauchst du nur eine Matte und Trinkflasche, Außnahmen sind immer angegeben.

Präsentiert werden die Workout von einer Mischung aus Promisportlern und kompetenten Sportökonomen und Fitnesstrainern wie Johanna Fellner, Nina Winkler und Ralf Bauer.

Eine Mitgliedschaft ist für 9,99€ zu haben bei einer jährlichen Bindung oder für 16,99€ bei monatlicher Kündbarkeit.

Zusammenfassend kann man sagen:

Vorteile eines Onlinefitnessstudios

  • Workouts überall und zu jeder Zeit durchführbar
  • Kurse nach Interesse und Fähigkeit frei kombinierbar
  • Nutzen von vorgefertigen zielorientierten Programmen
  • monatlich kündbar

Nachteile eines Onlinefitnessstudios

  • fehlende Kontrolle der Ausführung von Übungen
  • soziale Isolation beim Sport
  • freie Zusammenstellung der Kurse eventuell nicht zielführend
  • leichte Ablenkung
  • nicht kostenfrei

Da ich ja derzeit etwas vor mich hindümpel was Workouts angeht und es leider nur selten ins Fitnessstudio schaffe, werde ich mich die nächsten Wochen mit Workouts von Fitnessraum fit halten und habe mir die Total Body Challenge vorgenommen. Auch die Rezepte des Iss dich Schlank Programms werden Einzug in meine Küche halten. In den nächsten Wochen wirds daher ein paar mehr Instagram BIlder von mir beim Workout geben:-) Mal schauen wie gut ich mitkomme!

Möchtest du mit mir fit werden und eine dreimonatige Mitgliedschaft gewinnen, dann poste ein Bild von dir beim Workout bis zum 10.01.2016!

  • als Antwort auf diesen Blogpost bei Facebook oder
  • bei Instagram mit dem Hashtag #btmfitnessraumgewinnspiel

In 2 Wochen gehts dann weiter mit Teil 2 der Serie Fit ohne Fitnessstudio!

Folge Mietze:

Tierärztin

immerhungrige katzenverliebte fitnessverrückte Weltenbummlerin

10 Responses

  1. Jess
    | Antworten

    Hi Mietze, schöner Artikel. Ich hoffe sehr, dass du damit möglichst viele Menschen erreichst!
    Gymondo hat mir sehr gut gefallen und ich benutze es regelmäßig.
    Ich habe einen ausführlichen Testbericht geschrieben den man hier finden kann:
    https://bauch-weg-tipps.net/erfahrungsberichte/gymondo-erfahrungen-2015-knallhart-getestet/

    Ich wünsche dir einen tollen Start in die Woche!

  2. […] Im ersten Teil unser Serie haben wir euch schon die Onlinestudios als klasse Möglichkeit vorgestellt, auch ohne eine teure Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio fit zu werden oder zu bleiben. Mein zweiter Vorschlag geht leider etwas mehr ins Geld, ist es aber wert! Ich möchte euch nämlich einen Personal Trainer ans Herz legen! […]

  3. Benjamin
    | Antworten

    Hallo Mietze,
    schöner Artikel. Ein weiterer Vorteil ist, dass man bei einem Online Fitnessprogramm meist auch von einem Ernährungsplan bzw. von Ernährungstipps profitiert. Hier noch ein kleiner Linktipp: http://online-fitnessstudios.com/
    Hier findet man eine Übersicht aller bekannten Anbieter.

    • Mietze
      | Antworten

      stimmt, da hast du Recht. Danke dir für den Link!

  4. Torsten
    | Antworten

    Hallo Mietze, ich möchte dir hier gern endlich noch ein feedback zu dem gewonnenen fitnessraum.de Abo geben. Inzwischen habe ich dieses Portal 9 Tage getestet und an 5 Online-Kursen teilgenommen, die ich mir speziell zur Stärkung der Rückenmuskulatur rausgesucht habe, denn genau damit habe ich seit einiger Zeit ein Problem. Die Kurse waren alle sehr gut und nach ein wenig stöbern hab ich gesehen, dass es noch sehr viele andere interessante Kursangebote für mich dort geben wird. Deswegen habe ich mich jetzt auch entschlossen, meine Mitgliedschaft im reellen Fitness-Studio wieder zu kündigen, weil ich dort sowieso nicht so gern hingegangen bin. Das eingesparte Geld wird dann künftig für die Online Kurse eingesetzt. Für meine Zwecke ist es einfacher und zeitsparender. Bisher klappt es jedenfalls sehr gut. Vielen Dank und mach bitte weiter mit so guten Tipps!

    • Mietze
      | Antworten

      das freut mich, dass es dir so gut gefällt:-)

  5. Bibi Schumacher
    | Antworten

    Ich bin so faul, was das Athletik-Training oder sonstige Workouts angeht. Ich fang immer wieder an und lass es wieder schleifen. Vielleicht schaffe ich es zusammen mit Dir. Das wäre toll!!

    • Mietze
      | Antworten

      hehe ich drück dir die Daumen!

      • Bibi
        | Antworten

        Danke! Ich kann hier nur kein Bild posten! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere